Christine Müller

ÜBER MICH

Sehnsucht ist das was mich treibt, sie ist wie ein innerer Motor. Wie eine Kraftquelle in mir, die mich ermutigt, immer weiter zu gehen und das zu suchen was ich bin und was mich glücklich macht.
Auch sie selbst hat sich im Laufe der Zeit gewandelt und hat nach und nach ihre, von außen auferlegten Schichten abgelegt, die sich aus dem geformt haben, was in der Gesellschaft und/oder Erziehung als anerkanntes und wertvoll zu erstrebendes Sein gegolten hat.

Ich sehe sie jetzt als die Stimme, die dem tiefsten Kern in mir Ausdruck verleiht. Sie ist der Kompass, an dem ich mich orientiere. Es ist ein Wunder, wohin sie mich führt.

Ich bin viele Wege gegangen. Alle waren wichtig.
Die Sprache des Köpers ist dabei zu meinem Mittelpunkt geworden. Er ist für mich direkter und unverfälschter Zugang zum Selbst. Berührung ist der Schlüssel und die Arbeit mit diesem Schlüssel meine Freude und meine Einladung an Sie.

Steckbrief

  • Mag.a phil. Christine Müller, geb. Förstel, Jahrgang 1968

  • Mutter von zwei Töchtern

  • Geschieden, in Beziehung lebend

  • Abschluss „Shiatsu Meridian Massage“ am Hara Shiatsu Institut Thomas Nelissen 1991

  • Studium „Sonder- und Heilpädagogik“ an der Hauptuniversität Wien, Abschluss 2001

  • Ausbildung zur diplomierten Shiatsupraktikerin an der „Shiatsu School of Attunement“, Diplom 2010

  • Beraterin FSP Farbspektrale nach Thomas Steinmann 2011

  • Grundkurs Keltisch Gaelisches Meridiansystem 2018

  • Zertifizierung Lomi Lomi Nui 2019, Lomi Akademie Christian Ortner

Tätigkeiten in meinem Leben

  • Erfahrung in den verschiedensten Berufsbranchen um mein Studium und meine Ausbildungen zu finanzieren
    (Restaurant- und Großküchen; Debitorenbuchhaltung Raiffeisen Leasing; Metallwarenverarbeitung – Akkordarbeit Fa. Hodry Tulln, Verkäuferin auf Weihnachtsmärkten, Verkäuferin Naturkost St. Josef Wien sowie Biohofladen Dreierhof Maria Anzbach inklusive Lagerverwaltung und Bestellung, …)

  • Vollzeitmutter und Betreuerin von Haus und Garten

  • Betreuerin in der Tagesstätte von HABIT (Haus der Barmherzigkeit Integrationsteam) Kirchstetten

  • Selbstständig seit 2011:
    Shiatsupraktikerin mit Praxis in der Reformstube Sonnenschein in Neulengbach und
    freie Mitarbeiterin beim MHSC (einem Verein für Menschen mit mentaler Behinderung) mit den Aufgabengebieten Betreuung und Eventorganisation (letzteres bis 2019)

  • 2020 Wechsel in die Praxisgemeinschaft Body & Soul in Neulengbach und Erweiterung meines Angebotes im Bereich Körperarbeit

Fort– und Weiterbildungen, Inspirationen auf meinem Weg

2010-2016
  • Selbsterfahrung und Weiterbildungen bei Martin Crillovich-Cocoglia im Bereich Systemische Aufstellungen

2011
  • „Erweiterte energetische Aspekte des Beckens“, Shiatsu-Weiterbildung mit Brigitte Rieger

  • „Die Energetik der Pathologie“, Shiatsu-Weiterbildung mit Peter Krainer

  • „Mobilisierendes Shiatsu“ – Shiatsu-Weiterbildung mit Thomas Dinter

  • Fortbildung FSP – Farbspektrale mit Thomas Steinmann

2015
  • Shiatsu-Weiterbildungen mit Thomas Dinter:
    „Das Becken und die LWS“, „Schultergürtel“, „BWS und HWS“, „Die Gelenke der Beine“

  • Kurzworkshops Shiatsu zu den Themen „Energetische Arbeit“, „Zen und Naikan in der Shiatsupraxis“ und „Guter Hoffnung“

  • Persönliche Weiterbildung „Selbstempowerment in Extremsituationen“, Feuerlauf mit Martin Crillovich-Cocoglia

2016
  • Kurzworkshops Shiatsu zu den Themen:
    „Die Lebensthemen der Extrameridiane“ und „Berührung aus dem Zustand der Einheit“

  • Shiatsu-Weiterbildung „Well Mother“ Basisseminar mit Suzanne Yates

  • Persönliche Weiterbildung „Selbstempowerment in Extremsituationen“, Feuerlauf mit  Martin Crillovich-Cocoglia

2017
  • bis heute: Selbsterfahrung und Supervision bei Manuel Harand

2018
  • Shiatsu Weiterbildung „Der Körper erinnert sich – Shiatsu bei Traumafolgen“ mit Oskar Peter

  • Österreichischer Behindertensportverband, Übungsleiterlizenz mit Schwerpunkt Mentalbehindertensport

  • Zwei Wochenendworkshops zum Thema „Sensibilisierung in der Körperarbeit“ mit Elementen von Tantra bei Manuel Harand und Anja Goralski

  • „Sinn und Seil“, die Arbeit mit dem Seil in der Körperarbeit bei Kristina Marlen

2019
  • „Lomi Intensiv“, Lomi Lomi Nui Fortbildung mit Christian Ortner und Sonja Gabriel

2020
  • „Lomi Advanced“, 4 tägige Lomi Lomi Nui Fortbildung bei Anja und Jana Goralski, Lomi Ausbildung Berlin

WegbegleiterInnen, Freunde und Empfehlungen